Allgemeine Geschäftsbedingungen
Stand 18.01.2017

Die Tillmanns Nils, Tillmanns Vera GbR veranstaltet unter der Geschäftsbezeichnung „Escape Agency“ (nachfolgend EA genannt) sogenannte Live Escape Games. Zwischen EA und dem Auftraggeber (nachfolgend Kunde genannt) gelten folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen:

1. Vertragsgegenstand
1. Gegenstand des Vertragsverhältnisses ist die Veranstaltung eines Live Escape Games durch EA. Das Spiel kann von dem Kunden für Gruppen von zwei bis fünf Personen (Teilnehmer) gebucht werden. Ziel des Spieles ist die Lösung einer Aufgabe (Mission) innerhalb von 60 Minuten durch Teamgeist, Intelligenz, Logik und Geschicklichkeit der Teilnehmer. EA unterstützt den Spielablauf durch gezielte Hilfestellung eines Spielleiters vor Ort.
2. Das Spiel endet mit dem erfolgreichen Lösen der Aufgabe, spätestens mit Ablauf des Spielzeitlimits von 60 Minuten bzw. des gebuchten Zeitintervalls. Die Veranstaltung schließt eine für alle Teilnehmer obligatorische 15-minütige Einweisung vor Beginn des Spieles ein. D.h. alle Teilnehmer müssen 15 Minuten vor Spielbeginn für die Einweisung vor Ort sein.
3. Das Spiel kann von jedem Teilnehmer jederzeit beendet werden. Eine Rückerstattung geleisteter Zahlungen erfolgt in diesem Fall nicht.
4. Die Spielregeln sind einzuhalten und den Anweisungen der Mitarbeiter von EA ist Folge zu leisten. Für Unfälle und Schäden, die auf eine Missachtung von Spielregeln oder Anweisungen zurückzuführen sind, übernimmt EA keine Haftung. Bei Missachtung von Spielregeln oder Anweisungen ist EA berechtigt, die Veranstaltung abzubrechen. Eine Rückerstattung geleisteter Zahlungen erfolgt in diesem Fall nicht.

2. Teilnehmer
1. Der Kunde bucht die Veranstaltung für Teilnehmergruppen von zwei bis fünf Spielern. Er versichert, von diesen Teilnehmern zur Buchung bevollmächtigt zu sein.
2. Die Teilnehmer müssen volljährig sein. Personen im Alter von mindestens 10 Jahren bis zum vollendeten 18. Lebensjahr bedürfen der schriftlichen Einwilligung einer erziehungsberechtigten Person und der Begleitung einer berechtigten volljährigen Person.
Personen unter 10 Jahren können an der Veranstaltung nicht teilnehmen. Ihnen ist der Zutritt zu den Veranstaltungsräumen nicht gestattet. Das Mitbringen von Tieren ist ebenfalls nicht gestattet.
3. Für Personen, die an Angst vor engen Räumen (Klaustrophobie), an Epilepsie, starkem Asthma oder ansteckenden Erkrankungen leiden, ist die Veranstaltung nicht geeignet.
4. Personen, die unter dem Einfluss von Alkohol oder anderer psychoaktiver Substanzen stehen, ist die Teilnahme nicht gestattet. Besteht der begründete Verdacht eines solchen Zustandes, ist EA berechtigt, den Teilnehmer aus den Veranstaltungsräumen zu weisen. Eine Rückerstattung geleisteter Zahlungen erfolgt in diesem Fall nicht.
5. Der Kunde versichert, dass ihm für die angemeldeten Teilnehmer keines der Ausschlusskriterien bekannt ist.

3. Vertragsabschluss
1. Die Veranstaltung kann ausschließlich über die Webseite von EA (www.escape-nbg.de) gebucht werden. Die Angaben auf der Webseite stellen kein verbindliches Angebot von EA dar, sondern die Aufforderung zur Abgabe eines Buchungswunsches.
2. Die Buchung einer Veranstaltung erfolgt entsprechend dem auf der Webseite von EA dargestellten Buchungssystem. Vorgesehene Formulare sind wahrheitsgemäß und vollständig auszufüllen. Am Ende des Buchungsvorganges akzeptiert der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von EA. Mit dem Absenden der Buchung wird diese für den Kunden verbindlich.
3. Der Vertrag kommt mit dem Absenden der Buchungsbestätigung per E-Mail durch EA zustande. Der Kunde ist dafür verantwortlich, dass ihm diese Bestätigung zur Kenntnis gelangt und nicht in einem Spamfilter abgelegt wird. Die Buchungsbestätigung ist unverzüglich auf Richtigkeit und Vollständigkeit zu überprüfen. Abweichungen oder Fehler
sind innerhalb von 12 Stunden nach Erhalt der Buchungsbestätigung in Textform zu reklamieren. Danach wird der Inhalt der Buchungsbestätigung verbindlich.
4. Bei der gebuchten Veranstaltung handelt es sich um ein Live-Event. Die Veranstaltungsräume werden für jede Buchung individuell vorbereitet und für den gebuchten Zeitraum reserviert. Die Teilnehmer sind dafür verantwortlich, pünktlich zum gebuchten Termin bzw. zu der vorangehenden 15-minütigen Spieleinweisung zu erscheinen und Verzögerungen bei der Anreise einzukalkulieren. Bei verspätetem Erscheinen von Teilnehmern verkürzt sich ggf. die Spielzeit. Die geschuldete Vergütung entfällt dadurch nicht.
5. Der Vertrag zwischen den Parteien beinhaltet i.S.d. Gesetzes die Erbringung weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wobei ein spezifischer Termin bzw. Zeitraum vorgesehen ist. Das Widerrufsrecht für Verbraucher ist deshalb gemäß § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB ausgeschlossen.

4. Zahlung / Stornierung
1. Es gelten die auf der Webseite von EA genannten Preise für die jeweilige Veranstaltung als vereinbart. Der Gesamtbetrag ist vor Beginn der Veranstaltung in bar zu entrichten.
2. Der Kunde kann den Vertrag bis zu 4 Tagen (96 Stunden) vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei stornieren. Danach wird eine Stornierungspauschale von 50,- € berechnet. Diese Pauschale wird auch fällig, wenn die Teilnehmer nicht erscheinen und die Veranstaltung nicht in Anspruch genommen wird.
3. Bei gleichzeitiger Buchung von zwei oder mehr Spielräumen ist eine kostenfreie Stornierung nur bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach sind 100% des vereinbarten Preises fällig.
4. Dem Kunden bleibt der Nachweis eines geringeren Schadens, EA der Nachweis eines höheren Schadens vorbehalten.
5. EA ist berechtigt die Veranstaltung aus internen Gründen zu stornieren. In diesem Fall wird die geleistete Vergütung erstattet. Weitere Ansprüche stehen dem Kunden aus der Stornierung nicht zu.
6. Jegliche Stornierungserklärung beider Parteien hat per E-Mail zu erfolgen. Die Stornierungserklärung des Kunden ist an die Adresse „stornierung@escape-nbg.de“ zu richten.
EA richtet eine etwaige Stornierungserklärung an die bei der Buchung angegebene E-Mail-Adresse.
7. EA ist berechtigt, Spielelemente entgegen einer Vorankündigung aus internen Gründen zu verändern. Ein Minderungs- oder Schadensersatzanspruch des Kunden oder der Teilnehmer resultiert daraus nicht.
8. Gutscheine gelten ausschließlich für den bezeichneten Gegenwert. Eine ganze oder teilweise Barauszahlung von Gutscheinen ist ausgeschlossen.

5. Gewährleistung und Haftung
1. Die Gewährleistung von EA für Leistungsmängel ist auf solche Mängel beschränkt, die auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen sind. Zur Minderung ist der Kunde nicht berechtigt.
2. Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr. Schadensersatz- und Aufwendungsersatzansprüche des Kunden und der Teilnehmer sind ausgeschlossen, ausgenommen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von EA oder seiner Mitarbeiter. Dies gilt nicht, soweit eine Haftung gesetzlich zwingend vorgesehen ist.
3. Mitgeführte persönliche Gegenstände befinden sich auf Gefahr der Teilnehmer in den Veranstaltungsräumen. EA übernimmt für Verlust, Untergang und Beschädigung keine Haftung, ausgenommen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von EA oder seiner Mitarbeiter.

6. Sonstiges
1. Die Teilnehmer sind damit einverstanden, dass das Spiel per Livestream-Video überwacht wird. Eine dauerhafte Aufzeichnung der Videoaufnahmen erfolgt nicht.
2. Foto- und Videoaufnahmen durch die Teilnehmer sind in den Veranstaltungsräumen nicht erlaubt. Bei einer Zuwiderhandlung ist EA berechtigt, die Veranstaltung abzubrechen. Eine Rückerstattung geleisteter Zahlungen erfolgt in diesem Fall nicht.
3. Der Name des Veranstalters, die Spielidee, deren Durchführung und die verwendeten Mittel und Gegenstände unterliegen dem Marken- und Urheberrecht. Die Teilnehmer verpflichten sich, im Rahmen der Veranstaltung erhaltene Informationen nicht für eigene Live Escape Games zu verwenden oder an Dritte weiterzugeben. Zuwiderhandlungen können
wettbewerbsrechtlich und strafrechtlich verfolgt werden.